MERKELS HISTORISCHE REDE ZUR VIRUS-KRISE

„Die Epidemie zeigt, wie verwundbar wir alle sind“

CORONA-REDE AN DIE NATION: Kanzlerin Merkel mahnt zur Selbstdisziplin und Zusammenhalt

von: HANS-JÖRG VEHLEWALD UND RALF SCHULER veröffentlicht am

18.03.2020 - 22:30 Uhr


Berlin – So haben wir die Bundeskanzlerin noch nie erlebt!


In einem dramatischen Appell hat Angela Merkel (65, CDU) die Deutschen auf Zusammenhalt und Disziplin in der Corona-Krise eingeschworen. Vor Hamsterkäufen gewarnt, Solidarität eingefordert. „Vernunft und Augenmaß“ seien gefragt, so Merkel gestern in einer TV-Ansprache, aber auch „Einschränkungen, wie es sie in der Bundesrepublik noch nie gab“.


BILD ERKLÄRT, WAS MERKEL SAGT – UND WAS DAS FÜR UNS BEDEUTET.


► Das Corona-Virus verändere „das Leben in unserem Land dramatisch“, so die Kanzlerin. Jeder sei „voller Fragen und voller Sorgen, wie es weitergeht“.

MERKEL MEINT: Sie hat Verständnis für die Unsicherheit, die sich unter den Bürgern breitmacht.

► „Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst!“ Ihre historische Mahnung: „Seit der deutschen Einheit, nein, seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keine Herausforderung an unser Land mehr, bei der es so sehr auf unser gemeinsames solidarisches Handeln ankommt.“


Quelle & Recherche: MERKELS HISTORISCHE REDE ZUR VIRUS-KRISE


[Social Poster] ► Gratis Online-Webinar


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Banner Social Booster.jpg

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Folgen Sie uns

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Weißes Xing
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Tumblr - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack

Sprechen Sie uns an

Original on Transparent.png

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen Göbel

info[@]eTech-Marketing.de

Tel: +49 (0) 6073 744 6406

64832 Babenhausen

Deutschland

©2020 eTech-Marketing.de | design & property of Arogis® Group - Industrial Solutions