Notfall- und Krisenmanagement!

Sie suchen einen Troubleshooter oder Störfallmanager?

Sie brauchen mehr Informationen? Treten Sie mit uns in Kontakt ...

Die Beherrschung der weiteren Abwicklung von Störfallereignissen und die Begrenzung ihrer auch rechtlichen Folgen hängen entscheidend von der Qualität des Krisen- und Notfallmanagements ab!


Die Störfallverordnung stellt hier klare Forderungen auf. Bestandteil des Sicherheitsmanagementsystems nach Anhang III ist die „Planung für Notfälle“ (StörfallV Anh. III Nr. 3e). Dies beinhaltet insbesondere die Aufstellung von Alarm- und Gefahrenabwehrplänen, auf die für Betriebsbereiche der oberen Klasse (mit erweiterten Pflichten) in den §§ 9 und 10 nochmals gesondert eingegangen wird.


Über die Alarm- und Gefahrenabwehrpläne und entsprechende Maßnahmen hinaus (Notfallmanagement) sollten Unternehmen, aber auch öffentliche Einrichtungen und Behörden über ein weitergehendes Krisenmanagementsystem verfügen. Während das Notfallmanagement schwerpunktmäßig taktische Maßnahmen regelt, ist das Krisenmanagement ein strategisches Instrument, das der Sicherung aller übergeordneten Ziele im Krisenfall dient.


Ein entscheidender Teil erfolgreichen Krisenmanagements ist die interne und externe Kommunikation und Vorbereitung. Hierbei unterstützen Sie die Störfallexperten sowohl bei der praktischen Vorbereitung (wie zum Beispiel bei der Einrichtung geeigneter Krisenstabsräume und deren Ausstattung) als auch bei der Beratung zur Institutionalisierung von notwendigen Kooperationsbeziehungen zu relevanten Behörden. Die professionelle Übung und Vorbereitung von Übungsszenarien, Schulungen der Mitarbeiter aller Hierarchieebenen und die Ausarbeitung weitergehender Schulungskonzepte übernehmen die Störfallexperten gerne für Sie.


Fehler in Notfall- und Krisensituationen haben ein erhebliches Potential, langfristig das Image des Unternehmens bzw. der Organisation zu schädigen und zu gravierenden Folgekosten zu führen. Hier ist die Erfahrung der Störfallexperten, die derartige Situationen überwiegend selbst erlebt haben, von ganz besonderer Bedeutung.


Eine organisatorisch und technisch gute Planung für Notfälle kann existenzbedrohenden Schaden von Menschen und Anlagen vermeiden helfen.


Kosten eines Störfalls


Die durchschnittlichen Kosten für einen größeren Störfall (Sachschäden, Betriebsunterbrechung und –Verlagerung, Notfallmaßnahmen) liegen nach einer aktuellen Untersuchung aus Großbritannien bei rund 13 Mio. Euro, die Bandbreite ist allerdings sehr groß.


Zu berücksichtigen ist auch, dass nach den Erfahrungen der Versicherer viele Unternehmen 5 Jahre nach einem schweren Störfall nicht mehr existieren.

Ursachen hierfür sind der Verlust von Kunden durch die Betriebsunterbrechung und zunehmend der Imageschaden.


Wir unterstützen Sie sofort mit unserem Notfallservice 24/7


Im Rahmen des Notfall- und Krisenmanagements unterstützen wir Unternehmen bzw. Ihre Organisation bei folgenden Themen:

  • Notfall- und Krisenmanagementsystem

  • Alarm- und Gefahrenabwehrplan

  • Übungen, Trainings und Schulungen

  • Die wichtigsten Aufgabenbereiche

  • Notfall- und Krisenmanagementsystem

Die Prävention und Nachsorge von Notfällen und Krisen nutzt die Elemente der Normalorganisation. Im Ereignisfall tritt an ihre Stelle eine speziellen Notfall- und Krisenorganisation. Sie muss gewährleisten, dass alle eventuell benötigten Ressourcen des Unternehmens so rasch wie möglich verfügbar sind, dass die Schnittstellen zu externen Hilfeleistungsorganisationen und Behörden optimal funktionieren und dass der Betrieb des Unternehmens dennoch so weit wie möglich aufrechterhalten werden kann.


Unter anderem ist hier auch festzulegen, in welchem Umfange Bereitschaftsdienste erforderlich sind. Die Anforderungen an die Notfall- und Krisenorganisation hängen von dem Gefährdungspotential des Unternehmens, seiner Größe und seiner Komplexität ab. Dies entspricht auch den Erwartungen von Nachbarn, Medien und Behörden.


An einen internationalen Großkonzern werden hier andere Anforderungen gestellt als an ein mittelständiges Unternehmen. Die Störfallexperten kennen die unterschiedlichsten Situationen aus eigener operativer und beratender Erfahrung. Sie helfen Ihnen, ein für Ihre spezielle Situation angemessenes und rechtskonformes Notfall- und Krisenmanagementsystem aufzubauen.

Experten Lösungen


Nach der Störfallverordnung gibt es klare Anforderungen für die „Planung bei einem Notfall“ es beinhaltet insbesondere die Aufstellung von Alarm- und Gefahrenabwehrplänen. Sie benötigen jetzt gerade Unterstützung & eine gute Beratung von Experten?

Rufen Sie uns jetzt an! Telefon: 06073-744 6406

Ihr fachkompetenter Ansprechpartner für die initiale Beratung und Übernahme der vorgeschriebenen Beauftragten Funktionen bis zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sowie der Einführung eines Umweltmanagementsystem, kontaktieren Sie direkt Herrn Joachim Sähring, er ist unser Umweltschutz Experte & Notfallmanager er berät und unterstütz Ihr Unternehmen, bei Projekten mit Sonderlösungen, mit seinem Know-How aus 32 Jahren Erfahrung auf seinem Gebiet, als Frontfighter!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Banner Social Booster.jpg

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Folgen Sie uns

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Weißes Xing
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Tumblr - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack

Sprechen Sie uns an

Original on Transparent.png

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen Göbel

info[@]eTech-Marketing.de

Tel: +49 (0) 6073 744 6406

64832 Babenhausen

Deutschland

©2020 eTech-Marketing.de | design & property of Arogis® Group - Industrial Solutions