SEINE ERSTEN 2000 FACEBOOK-FOLLOWER / FANS ZU GENERIEREN

ES GIBT ZWEI WEGE BEI FACEBOOK AKTIVE FANS ZU GENERIEREN – EINMAL DEN FALSCHEN WEG ABER AM BESTEN GLEICH DEN RICHTIGEN WEG EINSCHLAGEN

Facebook ist wie eine Private Freundschaftszeitung für private News - Facebook ist ein Menschengeschäft, das aus Sympathie und Anti-Sympathie besteht.

Jetzt kommen meine Erfahrungen ins Spiel. Lies einfach weiter und erfahre mehr…

Du hast gerade erst eine Facebook-Seite erst erstellt und möchtest schnell die ersten Facebook-Fans (Facebook Follower) bekommen.

Während viele Andere schon hunderte oder gar tausende Follower haben, fühlst du dich wie ein Nachzügler der das beste schon verpasst hat und soll jetzt nur die Reste des kalten Buffets abbekommt.

Ich glaube das macht keinen viel Spaß.

Jetzt beginnst du in Panik zu geraten und setzt alles dran, neue Fans zu gewinnen und begehst dabei fatale Fehler.

Du gehst betteln!

Das wahllose Einsammeln oder Erbetteln von Likes oder Gefällt-mir-Klicks ist nicht nur für andere sehr nervig. Es bringt dir auf keinen Fall die Fans, die du wirklich suchst oder brauchst.

Solltest du Freundschaftsanfragen auf Facebook verschicken und sofort nach der Annahme eine Nachricht an die Person verschicken, die in etwa so klingt:

Vielen Dank für die Bestätigung meiner Facebook Freundschaftannahme. Ich würde mich über einen Like oder Daumen hoch auf meiner Facebookseite sehr freuen...

… Du machst dir auf keinen Fall damit Freunde, du schadest dir damit gleich doppelt, hier erkläre ich warum:

Erstens für den Leser klingt es so als signalisiertest du, dass dir die andere Person total egal ist, weil es eigentlich nur darum ginge auf einfachem Wege einen neuen Fan für deine Facebook Seite zu gewinnen. Du hattest eigentlich nur dich im Kopf. Noch was viel schlimmer ist, du hast das Ganze getarnt als einen freundschaftlichen Akt.

Unser Angebot " Solange der Vorrat reicht" Top Preis & Leistungsverhältnis ...


Mintiml Staubdichte Staubmaske mit 15 zusätzlichen Carbon Filtern 2 Schweißventilen: Amazon.de: Sport & Freizeit https://amzn.to/2yGywdM

sanfterer Atmung.

Mehr zu Coronavirus-Schutz



Du weißt eigentlich auch gar nicht ob diese Person überhaupt Interesse an dir und deinem Thema / Content hat. Dir ist eigentlich nur ein neuer Follower wichtiger als ein richtiger neuer Follower. Diese Strategie ist kurzsichtig. Denn auf diese Weise sammelst du nur Schläfer-Follower, die im Großen und Ganzen nicht auf deine Inhalte reagieren. Je weniger Menschen auf deine Inhalte bzw. Content den du rüberzubringen versuchst reagieren, umso geringer ist deine Reichweite deiner gesamten Beiträge.


Warum ist das so? Denn Facebook nimmt ganz richtig an, dass deine Posts oder Beiträge niemand interessieren. Es ist auch hier ähnlich wie bei der Google Suchmaschine hier geht es rein um Content. Welchen Mehrwert bringst du für andere, sei es in einer beratenden Art oder eine empfehlende Weise, mit Tipps und Tricks in deinen Facebook Artikel.

STELL DIR DIE FRAGE: WIE KANN ICH DIE ERSTEN 2000 FACEBOOK-FANS BEKOMMEN?

1. TUE EINFACH SO ALS OB UND VERSETZE DICH IN DIE LAGE

Denke nicht, weil ich noch gar keine Fans habe, muss ich nicht regelmäßig tolle Inhalte auf meiner Facebook-Seite Posten bzw. teilen? Das ist absolut falsch!

Das Gegenteil ist der Fall: (Teile auf deiner Facebook Seite von Anfang an die besten Tipps und Tricks, Teile lustige Sprüche oder schöne Bilder). So sehen alle Leute, die deine Facebook Seite besuchen, worum es dir eigentlich geht und dass es sich lohnt, dir auf jeden Fall zu folgen. Eine regelmäßige Kommunikation signalisiert, dass du eine zuverlässige Persönlichkeit bist und deine Kontakte bzw. Facebook Besucher ernst nimmst. Facebook ist ein Menschengeschäft, handele von Anfang an so als hättest du schon 10.000 Follower bzw. Fans.

Mein Tipp: Zeige dich immer von deiner bestens Seite und bringe anderen Menschen viel Freude auf Facebook indem sie deine Facebook Seite immer wieder besuchen. All die wunderbar aufgemachten und schönen Inhalte, die am Anfang nur einige wenige Leute sehen, du hast sie garantiert nicht umsonst erstellt. Immerhin kannst du diese Inhalte in Abständen von einigen Wochen immer wieder erneut auf Facebook posten/teilen.

(Speicher dir einfach den geposteten Artikel in einem Word.doc, erstelle einen Facebook-Ordner, wo du alle deine Posts in Word Format nach Datum sortierst, so einfach gehts).

Solltest du dich jetzt fragen, welchen guten Content bzw. Artikel Inhalte unbedingt wichtig sind, um diese auf deiner Facebook Seite zu teilen, hier findest du meine Antwort:

Konzentriere dich auf deinen Facebook Artikel Inhalte, zum Beispiel zum Nachdenken, einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch anregen, eine Diskussion einleiten - biete eine ideale Plattform damit alle Follower zum diskutieren, mitteilen und zur Inspiration angeleitet werden.

Biete kurze Live-Videos passend zu deinen Facebook Artikeln/Contents, in denen du direkt mit deinen Facebook-Fans interagieren kannst. Es ist garantiert eine gute Möglichkeit, um diese Follower langfristig an dich genauer an deine Facebook Seite, langfristig und über Jahre hinweg zu binden. So lernen sie die Persönlichkeit, die hinter der Facebook Seite steckt, kennen und können sich mit dir identifizieren und gemeinsam für dich Sympathien entwickeln. So erreichst du nicht nur schnell viele Leute, sondern schaffst es gleichzeitig eine persönliche Bindung deiner Fans. Es ist leicht dahergeredet, ja ich weiß.

Überlege dir doch mal was würdest du denn selbst gerne mal lesen? Was interessiert dich selbst am meisten? Ist es ein schöner Urlaubsbericht untermalt mit Bildern von weißen Traumstränden und Palmen …

(Mein Tipp: schreibe einen Post /Blogpost genau zu diesem Thema, was dir gerade eingefallen ist)!

Inhalte, die einen hohen Mehrwert bieten haben schon gewonnen, weil sie ein Problem lösen für andere oder eine einfache simple Frage beantworten. Durch das Teilen auf Facebook wollen andere Menschen ihren Facebook-Freunden, Followern oder Fans helfen. Kehre in dich und höre auf deine innere Stimme. Welche Fragen und Probleme hast du selbst die dich quälen und könnten diese Probleme auch deine Freunde, Kontakte & Kunden betreffen? 

Dann schreib es schnell auf, packe diese Lösung in einen Post bzw. Blog-Artikel und verlinke es schnell auf Facebook, Twitter, Instagram, Xing & LinkedIn usw. am besten erstellst du noch kleine Facebook-Tipps als eine Grafik.

Inhalte, die eine Identifizierung mit einer Sache/Idee ermöglichen: Leute teilen solche Inhalte, die ihre Zugehörigkeit oder ihre Werte zeigen. Wir wollen im Internet zeigen wer wir sind, was wir denken und möchten mit anderen ins Gespräch kommen. Dies gilt für Content-Ersteller ebenso wie Nutzer. Der digitale Austausch untereinander ist heutzutage wichtiger denn je. Versuche daher deine Fans durch Fragen einzubinden und gebe ihnen die Möglichkeit ihre Meinung zu äußern und über Interessen zu sprechen.

Vergiss nicht, auf die Kommentare deiner Fans einzugehen und zeige ihnen, dass dich ihre Meinung interessiert. Dies kannst du in der Zukunft für dich nutzen, um den Content für deine Fans noch interessanter zu gestalten.

Inhalte, die unterhalten und uns zum Lachen bringen: Auch als Unternehmer sollten wir nicht vergessen, dass die meisten Menschen Facebook besuchen, um sich in einer kurzen Pause kurz abzulenken oder unterhalten zu lassen. Achte darauf, dass der Beitrag immer noch Bezug zu deinem Business hat.

2. SEI NETT ZU ANDEREN

Deine Facebook-Seite existiert nicht im Vakuum. So wie du hoffst, dass andere Leute oder andere Seiten deine Inhalte weiterteilen, solltest du andersherum auch die Inhalte der anderen teilen, wenn sie für dein Publikum interessant sind.

So schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe:

Andere Facebook-Seiten werden auf dich aufmerksam und wer weiß, in der Zukunft teilen die vielleicht auch deine Inhalte, wenn sie relevant sind.

Das Teilen relevanter Inhalte anderer Leute hilft dir am Ball zu bleiben und regelmäßig zu posten, auch wenn du mal keinen eigenen Beitrag hast.

3. SCHICK JEDEN AUF DEINE FACEBOOK-SEITE

Statt sämtliche Leute, die irgendwie an dir interessiert sind, nur auf deine Webseite zu schicken, schick die Leute zu deiner Facebook-Seite.

Lade deine Email-Kontakte und Newsletter-Leser ein, Fan deiner Seite zu werden.

Nutze andere soziale Netzwerke, wie zum Beispiel dein Xing-Profil, um auf deine Facebook-Seite aufmerksam zu machen. Sag den Leuten, was sie hier Besonderes erwartet, statt einfach nur zu sagen “Werde Fan meiner neuen Facebook-Seite”.

4. SCHALTE EINE FACEBOOK-ANZEIGE

Diesen Tipp gebe ich mit Absicht zum Schluss, denn das Teilen guter Inhalte und Networken sind die Aktivitäten, die du ZUERST beginnen solltest. Wenn du aktiv Beiträge postest, kannst du anfangen auch Anzeigen zu schalten.

Aber denk daran: Nur weil du mit einer Anzeigen Fans gewinnst, heißt das nicht, du kannst jetzt aufhören, täglich zu kommunizieren!

Das machen leider viele Seitenbetreiber falsch und haben dann 1000 Fans, die über Anzeigen kamen, aber nicht mit deiner Seite in den Austausch gehen. Diese sogenannten Schläfer bringen dir nichts für dein Business.

Lies hier die 10 Elemente erfolgreicher Facebook-Seiten und lerne weitere Tipps, mit denen du zügig die ersten 1000 Facebook-Fans bekommen kannst.

FAZIT: WARUM KLEIN NICHT SCHLECHT IST

Ein Vorteil, über den du dich freuen kannst, wenn du noch wenige Fans hast: Die Reichweite deiner Beiträge ist wesentlich höher als bei großen Seiten. Du erreichst prozentual gesehen mehr Fans. Nutze dies für dich, um ins Gespräch mit deinen Fans zu kommen und die so richtig gut kennen zu lernen. Sei dankbar für eine treue Community, die im Austausch mit dir steht und sei dir bewusst, dass ein aktiver Follower immer wertvoller ist als 10 inaktive.


Das hilft dir, deine Facebook-Beiträge und deinen Content zu feilen, um in Zukunft noch mehr Leute für dich zu begeistern.

Quelle Hans-Jürgen Göbel / Administrator: eTech-marketing.de 
Hallo Freelancer ihr sucht einen Job, ein Portal gemacht von Profis für Profis? Dann solltet ihr euch mal unser neues Webportal anschauen. Gemacht für Ingenieure und den Klein- und Mittelstand aus Deutschland!
 
Einfach registrieren, werdet aktiv macht euch bekannt kommuniziert auf unserem neuen Webportal, bloggt, posted und präsentiert euch von eurer besten Seite wer ihr seid und was ihr könnt. Im Forum mit Fachexperten diskutieren, so einfach gehts!
https://www.etech-marketing.de

#fachkräfte #ingenieurbüros #ingenieure #engineeringyourcareer #job

#jobsuche #jobangebote #jobbörse #jobkarriere

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Banner Social Booster.jpg

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Folgen Sie uns

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Weißes Xing
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Tumblr - Weiß, Kreis,
  • Tick Tack

Sprechen Sie uns an

Original on Transparent.png

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen Göbel

info[@]eTech-Marketing.de

Tel: +49 (0) 6073 744 6406

64832 Babenhausen

Deutschland

©2020 eTech-Marketing.de | design & property of Arogis® Group - Industrial Solutions